Message in the Sky:

Stratosphäre wird zur Event-Bühne!

Stratoflights Stratospphärenbild Teddy

Durch Schluchten, über Flüsse oder abgelegene Wälder bis hinauf in die Stratosphäre – das Blomberger Unternehmen Stratoflights schickt die Zukunftsvisionen seiner Kunden auf eine besondere Reise! Direkt in die Stratosphäre mit einem aufsteigenden Ballon, der bis zu einer Höhe von 40.000 Metern spektakuläre Bilder aufzeichnet.

Marketing am Rande des Weltalls
Das Konzept ist gleichermaßen ungewöhnlich wie aufmerksamkeitsstark. Der Ballon ist mit einer Kamera bestückt, die während des Fluges Live-Bilder aufzeichnet und auf eine Leinwand am Boden überträgt. Der Clou der ausgefallenen Marketingidee: Mit in die Lüfte steigen Logos, Botschaften, Maskottchen, Produkte oder Symbole, die im Fokus der mitfliegenden Kamera positioniert sind. Als schöner Nebeneffekt des Ballonfluges ergeben sich zusätzlich ganz neue Blickwinkel eines Firmengeländes, einer Location, einer Stadt oder Destination. Optional fliegt ein videogestützter Octocopter (Kameradrohne) auf den ersten hundert Metern mit und sammelt Eindrücke und Aufnahmen für einen späteren Videofilm.

Gemeinschaftserlebnis: Die Luftballon-Eskorte
Stratoflights Sobu Flug
Zum Flugevent ist begleitend ein Luftballon-Massenstart möglich, der die Teilnehmer noch aktiver ins Geschehen einbezieht und mit einem Gewinnspiel verknüpft werden kann. Jeder Gast kann auf einer Karte seine persönlichen Wünsche für die Zukunft notieren und sie an seinen Luftballon hängen. Sind sämtliche Ballons und das “Wetterballon-Mutterschiff” startklar, leiten alle Anwesenden gemeinsam mit einem Countdown den Startvorgang ein:
“10 – 9 – 8 – 7 – 6 – 5 – 4 – 3 – 2 – 1 – Lift­off!” Dann steigen Hunderte Luftballons zusammen mit dem Stratosphärenballon auf und geben ihm Geleit in den ersten Minuten seiner einzigartigen Expedition.

Technische Voraussetzungen
Stratoflights Startvorbereitungen
Was recht unkompliziert aussieht, hat einen anspruchsvollen technischen Hintergrund. So müssen Equipment und Gegenstände, (Produkte und visualisierte Botschaften) extrem leicht, aber dennoch robust sein und sich zuverlässig unter den extremen Bedingungen in der Stratosphäre verhalten. Die komplette Ausrüstung bestehend aus Spezial-Wetterballon, Luftballons, Kamerasonde und GPS-Equipment liefert das junge Unternehmen aus einer Hand und sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Hierzu gehören wichtige Vorbereitungen wie die Anmeldung der Aktion bei der Flugsicherung, ein Versicherungsabschluss sowie die Vorbereitung und Durchführung des Fluges. Auch die Moderation des Ballonfluges wird von Stratoflights übernommen.

Einsatzmöglichkeiten für dieses spezielle Eventkonzept gibt es zahlreiche, wie z. B. Firmenfeiern, Sommerfeste, (Neu-)Eröffnungen, PR-Events, Produkt-Launches oder öffentliche Veranstaltungen wie Stadtfeste etc..

Multimediale Nutzung
Stratoflights Luftballons
Das Highflyer-Event bietet sich auch als spannende Story für die weiterführende Pressearbeit an, denn das bildstarke Foto- und Videomaterial sowie die Geschichte dahinter können im Anschluss auf der Kundenhomepage und in den Social Media Kanälen eingebunden werden. Eine kostengünstige Kombination aus Live-Event und Filmproduktion ist ebenfalls möglich.

Zahlen. Daten. Fakten.
Flughöhe: bis 40.000 Meter
Flugzeit: ca. 2 – 3 Stunden
Flugweite: ca. 50 – 200 Kilometer
Maximale Traglast: ca. 2.000 Gramm
Durchmesser des Ballons: ca. 2 Meter
Flugwetter: ganzjähriger Einsatz bei allen Wetterlagen (außer Sturm, Gewitter und Hagel)

Über Stratoflights
Seit 2011 realisiert Stratoflights im Auftrag von Agenturen und TV-Sendern Stratosphärenflüge für PR-Aktionen, Werbespots, Imagefilme und andere Anwendungen. Stratoflights ist ein Partner der dreambird media GbR, einer deutschen Medienproduktion, die neben Kurz- und Imagefilmen vor allem im Bereich der Extrem-Dokumentationen aktiv ist und u. a. TV- Dokumentationen dreht.

Weitere Informationen zu Stratoflights finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: