Kolumne: Captain's Talk

Schiffe als All-in-one-Tagungs-Location

Schiff Silver Spirit

Vor einiger Zeit hatte Christian Mühleck von OceanEvent eine Delegation von High-Potential-Kunden an Bord eines Premium-Kreuzfahrtschiffes. Im Fokus seiner Gäste: Konferenzmöglichkeiten in hochwertigem Ambiente für Gruppen von 300 bis 450 Personen. Auch ein feines Rahmenprogramm war den Kunden wichtig.

Captain’s Talk
Wer schon auf Kreuzfahrt war, kennt die imposanten Show-Lounges großer Ressort-Ships wie Royal Caribbean, TUI Cruises oder MSC. Zu groß für die erwähnte Delegation – doch es gibt passende Alternativen! Und so gehen wir in Monaco an Bord der Silver Spirit, einem modernen Schiff mit 270 Außenkabinen für 540 Gäste. Wer hohe Erwartungen mitbringt, sollte hier glücklich werden. Und meine Gäste sind begeistert. Sieben Restaurants beherbergt die Silver Spirit, wovon das Hauptrestaurant mit 500 Sitzplätzen nahezu die maximale Gästekapazität fasst. Wenige Schritte weiter: die Show-Lounge – das Herzstück jedes Schiffes während einer Konferenz.

Schiff Silver Spirit Show Lounge
Die Show Lounge der Silver Spirit vereint gediegenes Design, hervorragende Akustik und hochwertige Licht- und Tontechnik.

Das Treffen mit dem bordeigenen Techniker-Team verläuft überaus inspirierend: Man demonstriert Licht-, Ton- und Präsentationstechnik vom Feinsten. “All inclusive” in der Charter-Rate, wohlgemerkt. Der gediegene Rahmen überzeugt ebenso wie die Räumlichkeiten für weitere Break-out-Sessions, Workshops oder Ausstellungen – jeweils ausgestattet mit Bar oder Catering-Stationen. So lassen sich Meetings und Symposien auf Top-Niveau umsetzen. Doch ausgezeichnete Tagungsmöglichkeiten spielen noch längst nicht sämtliche Vorteile eines Konferenzschiffes aus. Und so führe ich meine Delegation vorbei an Fitness- und SPA-Bereich bis hinauf zum imposanten Pool-Deck.

Schiff Silver Spirit Pool Deck
Der Pool kann als Open-Air-Kulisse für Galadinner dienen.

Hier wird schnell klar, auf welchem Niveau es für die Tagungsteilnehmer nach getaner Arbeit weitergeht. Vom Galadinner am illuminierten Pool bis zu Themen-Partys über mehrere Decks kann das Schiff bei Exklusiv-Charter nach Belieben genutzt werden. Alle Leistungen sind, Sie ahnen es schon,  inklusive. Ein Projektleiter fragt nach Rahmenprogramm an Land. Das lässt sich je nach gewähltem Routing beliebig abwechslungsreich entlang der Küste gestalten. In Verbindung mit den Möglichkeiten an Bord entsteht so ein unschlagbar attraktives Konferenzpaket. Der Projektleiter nickt begeistert. Auch über die Flexibilität bei Programmänderungen. Höre ich, wie schwierig es sei, die Teilnehmer in einem Hotel zusammen zu halten, ist es auf einem Kreuzfahrtschiff ein Leichtes. Ankündigungen werden einfach via Borddurchsage kommuniziert. Bei der Verabschiedung an der Gangway diskutiert die Delegation angeregt diese gänzlich neue Dimension der Konferenzmöglichkeit. Ein Schiff, so das Resümee, ist eine wahre All-in-one-Tagungslocation, die Spaß und Entertainment bietet, jede Menge Emotionen und schon bei Charterabschluss Budgetsicherheit.

Zum Gastautor
Christian Muehleck
Christian Mühleck, ehemaliger Yachtkapitän und OceanEvent Geschäftsführer, ist seit über 30 Jahren mit der Seefahrt vertraut.

www.oceanevent.com

 

 

 

Lesen Sie auch unseren Beitrag „Kein Hotelzimmer mehr frei? Schwimmende Hotelschiffe liegen im Trend!”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: