Geplante Jahrestagung in Kuşadası auf 2018 verschoben

DRV tagt 2016 in Deutschland

drv-jahrestagung-2016

Der türkische Reisebüroverband Türsab und der Deutsche ReiseVerband (DRV) haben gemeinsam beschlossen, die diesjährige DRV-Jahrestagung nicht wie geplant vom 27. bis 29. Oktober in Kuşadası zu veranstalten, sondern auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2018 zu verschieben. Stattdessen lädt der Branchenverband für den gleichen Zeitraum nach Berlin ein.

Grund sind die geringen Anmeldezahlen zur diesjährigen DRV-Jahrestagung. In Anbetracht der anstehenden Vorstandswahlen und der notwendigen demokratischen Legitimation wird der Kongress inklusive Mitgliederversammlung zum vorgesehenen Termin vom 27. bis 29. Oktober nach Berlin verlegt.

Damit soll sichergestellt werden, dass möglichst viele Mitglieder an den turnusgemäß anstehenden Vorstandswahlen teilnehmen. Auch haben damit alle Branchenteilnehmer die Gelegenheit, die wichtigsten und drängendsten Themen wie Pauschalreiserichtlinie und gewerbesteuerliche Hinzurechnung live mitzudiskutieren.

DRV-Präsident Norbert Fiebig zur Entscheidung, die Jahrestagung in Berlin abzuhalten:

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir als Interessenvertretung der Branche als auch unsere Mitglieder pflegen einen langjährigen guten und konstruktiven Austausch mit unseren touristischen Partnern in der Türkei. Es gibt eine tiefe Verbundenheit und eine sehr ausgeprägte, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Türsab, den türkischen Hotelpartnern und touristischen Dienstleistern in der Türkei. Wir bedauern es sehr, dass wir die Tagung nicht wie vorgesehen durchführen können, sind aber überzeugt, dass wir in 2018 einen deutlich größeren Zuspruch erreichen werden. Der DRV-Vorstand wird seine nächste Klausurtagung in der Türkei abhalten.

Folgen Sie unseren News auf Xing

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: