Sie waren nicht live dabei? Hier unsere Videoimpressionen...

Die ITB Berlin 2017 in Bildern und Zahlen

ITB Berlin 2017 - Eingang Nord -
© Messe Berlin

Auch in diesem Jahr war die ITB Berlin wieder die zentrale Plattform der Tourismusbranche für Geschäftsabschlüsse, Inspiration und Wissensvermittlung. An den fünf Messetagen präsentierten sich mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern und Regionen an 1.092 Messeständen auf 160.000 qm den Besuchern.

Trotz des großen Zuspruchs blieb die Gesamtzahl der Fachbesucher mit 109.000 unter den Vorjahreszahlen. Als Grund dafür nannte die Messe Berlin die Streiks an den Berliner Flughäfen. Positiv entwickelte sich jedoch die Teilnehmerzahl des ITB Berlin Kongress. Dort konnte ein Rekordergebnis von 28.000 Kongressteilnehmern (+ 7,7 Prozent) verzeichnet werden.

Nach den Worten von Dr. Christian Göke reisen Besucher und Aussteller der ITB Berlin in diesem Jahr mit einer ebenso starken wie unmissverständlichen Botschaft zurück in ihre Heimat:

Fremdenfeindlichkeit, Protektionismus, Populismus oder die Errichtung von Barrieren zwischen Ländern sind mit einer wirtschaftlichen prosperierenden Tourismusindustrie nicht kompatibel. Die Reisebranche ist einer der weltweit größten Industriezweige und einer der bedeutendsten Arbeitgeber, sie fördert auf vielfache Weise die Völkerverständigung und trägt zu einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung bei. Der Tourismus ist zudem für Menschen in zahlreichen Ländern von existentieller Bedeutung und letztendlich somit auch ein Garant für wirtschaftliche Stabilität.

In Kürze gibt es auf unserem Onlineportal auch eine kleine Nachlese zum ITB MICE-Day.

Die nächste ITB Berlin findet vom 7. bis 11. März 2018 statt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: