Messe Frankfurt

Neubau Messehalle 12 schreitet voran

Messe Frankfurt Gelände
© Marc Jacquemin | Photography

Die Bauarbeiten an der neuen Halle 12 der Messe Frankfurt sind im vollen Gange. Mit dem Aushub der Baugrube wurde bereits vor 8 Wochen begonnen, ab August werden die konkreten Bauarbeiten an der Messehalle starten. Die Baugrube zeigt jedoch schon jetzt die eindrucksvolle Grundfläche des neuen zweistöckigen Gebäudes.

Die Halle 12 wird rund 248 Meter lang und 118 Meter breit sein und eine Höhe von rund 30 Metern haben. Die Ausstellungsfläche beträgt insgesamt etwa 33.600 Brutto-qm. Uwe Behm, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH, zum neuen Gebäude:

Halle 12 wird eine moderne, variabel einsatzbare Halle, die durch ihre transparente Bauweise eine übersichtliche Besucherführung aufweist. In den Foyers erleichtern große Glasflächen und Sichtbezüge zwischen den Ebenen die Orientierung. Nach ihrer Eröffnung zur Automechanika 2018 wird sie die größte Halle auf dem Westgelände sein. Zugleich findet damit der Ausbau des Westgeländes vorerst seinen Abschluss und vollendet den Rundlauf der, für die an der Halle 8 bereits die Verbindung zur Halle 12 geschaffen wird.

Zwei Webcams auf der Homepage erlauben es, den täglichen Fortschritt der Bauarbeiten mitzuverfolgen.

messefrankfurt.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: