Modernisierung im Kongresszentrum der Westfalenhallen abgeschlossen

Nach mehreren Monaten sind die Umbauarbeiten in Teilen des Kongresszentrums der Westfalenhallen in Dortmund beendet. Eingangsbereich, Goldsaalfoyer und Goldsaal sowie das angeschlossene Restaurant wurden dabei teilweise optimiert und neu ausgestattet. Außerdem wurde der Brandschutz auf den neuesten Stand gebracht.

Auch die kabellose WLAN-Versorgung ist im gesamten Kongresszentrum leistungsfähiger geworden.

„Nach der Modernisierung finden bei uns selbst anspruchsvollste Kunden ein hochwertiges und zeitgemäßes Umfeld für ihre Kongresse, Tagungen und begleitenden Ausstellungen in der Metropole Ruhr vor.“, so Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH.

Weitere Infos unter www.kongresszentrum-westfalenhallen.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: