Bau der Arena Erfurt geht auf die Zielgerade

Der Rohbau des Multifunktionsgebäudes steht: 465 Tage nach Baubeginn ist die Decke des Veranstaltungsgebäudes geschlossen, der Innenausbau geht zügig voran. Ab Sommer finden im Großen Saal, wo in diesen Tagen die letzten Baustützen entfernt wurden, bis zu 2.000 Personen Platz für Tagungen und Kongresse.

Hauptgebaeude-Multifunktionsarena-Erfurt
© HPP/Köster | Das Hauptgebäude der Multifunktionsarena Erfurt

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee betont, das Wirtschaftsministerium steht hinter dem Projekt:

“Thüringen braucht moderne Infrastrukturen wie die Erfurter Multifunk­tionsarena, um touristisch, sportlich und kulturell attraktiv zu bleiben. Die Multifunktionsarena wird dazu beitragen, hierfür dringend benötigte Kapazitäten zu schaffen und konkurrenzfähig zu anderen Regionen Deutschlands zu bleiben.”

Das Mulitfunktionsgebäude der Arena wird über 15 Kleintagungsräume und zwei Großtagungsräume verfügen sowie zwei innenliegende Tagungsbereiche und einen Veranstaltungsbereich für bis zu 2.000 Gäste.

www.arena-erfurt.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: