Umfassende Erneuerung:

Austria Center Vienna erweitert Kapazitäten

Austria Center Vienna

In den letzten Monaten wurde der Saal N auf Ebene 1 im Austria Center Vienna rundum erneuert. Rechtzeitig zum ECR Kongress der European Society of Radiology konnte der neue Raum fertiggestellt und sofort für Vorträge mit bis zu 370 Personen genutzt werden.

Im Rahmen der Umbauarbeiten wurden die nicht mehr benötigten Dolmetscherkabine im Saal entfernt. So konnte die Kapazität von 237 auf 370 Personen erhöht und die Atmosphäre modernisiert werden. Akustik-Deckenpaneele im Saal sorgen zudem für bessere Sprachverständlichkeit und Sound-Effekte, fixe Ton- und AV-Installationen mit Plug & Play System verringern die Vorbereitungszeiten und ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme vor Vorträgen. Der Saal kann nun außerdem durch eine mobile Trennwand in zwei kleinere Einheiten für 175 und 160 Personen unterteilt werden.

Stefanie Feichtinger, Bereichsleiterin der Sales Abteilung des Austria Center Vienna:

Flexibilität heißt für uns, für jeden Kunden das perfekte Setting zu bieten. Die Ebenen 0 und 1 eignen sich hervorragend für Kongresse von 200 – 4.000 Personen und mit dem neuen Saal N wird unser Raumportfolio erweitert. Säle in dieser Größenordnung werden von Kongressveranstaltern immer stärker nachgefragt. Auch die Bedürfnisse der Sponsoren und Teilnehmer wie flexible Ausstellungsflächen, Hospitality Spaces und Networking Bereiche sowie diverse Breakouts haben wir berücksichtigt. Damit gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung größtmöglicher Funktionalität.

www.acv.at

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: