Aramark wird neuer Gastronomiedienstleister der Koelnmesse

Das Catering-Unternehmen Aramark übernimmt gemeinsam mit Kirberg Catering als regionalem Kooperationspartner ab 2017 die Messegastronomie auf dem Gelände der Koelnmesse. Nach einem einjährigen Ausschreibungsprozess hat sich die Kölner Messegesellschaft für eine langfristige Partnerschaft mit dem Dienstleister entschieden.

Logo Koelnmesse am Eingang Ost.

Das Catering-Unternehmen ist zusammen mit Kirberg Catering künftig für alle gastronomischen Angebote und Services auf dem Gelände der Koelnmesse zuständig. Das umfasst den Betrieb aller Restaurants und Snack-Points auf dem Messeareal, ferner die Bereitstellung von Cateringdienstleistungen für Messestände sowie für Veranstaltungen und Events.

Amarak mit Sitz in Neu-Isenburg betreut in Deutschland etwa 500 Kunden in den Bereichen Betriebsgastronomie, Sport-, Freizeit- und Messegastronomie sowie Gesundheitswesen. Kirberg Catering mit Sitz in Bergisch Gladbach ist im Kölner Umfeld bereits für die gastronomischen Angebote in verschiedenen Veranstaltungslocations zuständig, darunter die Flora, die Design Post und Dock.One.

www.aramark.de

(via: blog.koelnmesse.de)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: