Über 400 Millionen Euro Umsatz

Messe München schließt 2016 mit Rekordergebnis ab

Messe München
Messe München

Die Messe München hat das Jahr 2016 mit neuen Bestmarken abgeschlossen – es ist das wirtschaftlich erfolgreichste Jahr seit Bestehen der Messe. Zum ersten Mal wurde ein Umsatz von mehr als 400 Millionen Euro erzielt. Nach den Hochrechnungen bleibt ein operativer Gewinn von rund 100 Millionen Euro.

 

Die Gründe für diese positive Entwicklung sind das weltweite Zusammenfallen der größten Weltleitmessen. In München waren es die alle drei Jahre stattfindende bauma, die ISPO, Expo Real und die beiden jeweils alle zwei Jahre stattfindenden Messen IFAT und electronica.

Unter dem Dach der Messe München wurden 2016 insgesamt 213 Veranstaltungen organisiert. Davon waren 16 Eigenveranstaltungen in München und 28 im Ausland. Hinzu kommen 169 Kongresse und Gastveranstaltungen.

Zu den Events in München kamen 2,4 Millionen Besucher – eine neue Höchstmarke – und rund 37.000 Aussteller. 50 Prozent der Aussteller und 36 Prozent der Besucher kamen dabei aus dem Ausland. Weltweit kamen zu den Veranstaltungen der Messe München mehr als drei Millionen Besucher und 50.500 Aussteller.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: