Lone Star State Texas

Teambuilding und Incentives mit Wild West Flair

Big Bend National Park
© Texas Tourism

Neben Metropolen wie Dallas, Austin und Houston wird Texas wie kaum ein anderer Bundesstaat mit dem Wilden Westen, Cowboys und Pioniergeist assoziiert. Dies spüren nicht nur Incentive-Teilnehmer im weltgrößten Honky Tonk in Fort Worth, wenn zum Line Dance in Cowboy-Stiefeln gerufen wird.

Das Billy Bob’s ist bekannt für seine Line Dancing Sessions. Wo im 20. Jahrhundert noch hochdotiertes Vieh während der Fort Worth Stock Show untergebracht wurde, wird heute in Reih und Glied das Tanzbein geschwungen. Beim Armadillo Race gewinnt jenes Team, dessen Gürteltier als erstes das Ziel erreicht, und beim Pig Penning muss die Schweineherde ganz nach traditionellem Vorbild von den Teammitgliedern zusammengetrieben werden.

Texas hat jedoch noch mehr zu bieten. Der Big Bend National Park, mit 324.000 Hektar einer der größten Nationalparks der USA, bietet die ideale Kulisse für Outdoor-Erlebnisse. Dazu zählen zum Beispiel eine Paddeltour durch den von 500 Meter hohen Felswänden umrankten Santa Elena Canyon oder ein Offroad-Abenteuer durch die Chihuahua-Wüste entlang der texanisch-mexikanischen Grenze.

Wie ein Superheld kann man sich auf einer Stunt Ranch fühlen. Im Rahmen eines Action Hero Training Days stehen neben den Grundlagen der Pyrotechnik, Stunts sowie Hintergrundwissen zu den Spezialeffekten in Film und Fernsehen auf dem Programm.

Weitere Infos zur Incentive Reisen in Texas finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: