Wachstum um fast 900 Zimmer

Park Plaza Hotels & Resorts erweitert Portfolio

Park-Plaza-Waterloo
Park Plaza
Park Plaza London Waterloo

Die Hotelmarke Park Plaza Hotels & Resorts, in Europa unter dem Dach der PPHE Hotel Group, erweitert ihr Portfolio und kündigt für die nächsten Monate eine Reihe von Neueröffnungen und Entwicklungen in London an. Dadurch erhöht die Marke die Anzahl der Hotelzimmer auf 3.158 und steigt zu einer der größten internationalen Hotelmarken im Upper Upscale Segment in London auf.

Park Plaza London Waterloo wird als erstes neues Hotel eröffnet. Bald darauf folgt die Eröffnung des Park Plaza London Park Royal, ein zentral gelegenes Hotel in einem der größten Businessviertel Londons. Mit dem Abschluss größerer Modernisierungsmaßnahmen im Park Plaza London Riverbank und Plaza on the River wird das Portfolio der PPHE Hotel Group London damit auf insgesamt acht Hotels erweitert.

Park-Plaza-Park-Royal-lounge
Park Plaza
Park Plaza London Park Royal

Das Park Plaza London Waterloo öffnet seine Türen voraussichtlich Ende 2016 in South Bank, einem guten Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt. Das Hotel wird über 494 Hotelzimmer verfügen und ein neues Restaurant, eine Bar, ein Café, Spa und einen Fitnessraum präsentieren. Das Gebäude in den Räumen des ehemaligen COI (Central Office of Information) wurde vom Architektur- und Designbüro Digital Space entworfen, das auch das preisgekrönte Park Plaza Westminster Bridge London gestaltet hat.

Auf das Park Plaza London Waterloo folgt bald das Park Plaza London Park Royal in der Nähe von Wembley. Es ist ein Neubau mit 212 Zimmern, von dem aus das Londoner Stadtzentrum schnell erreichbar ist, das aber auch verkehrsgünstig zum Flughafen Heathrow gelegen ist. Das Hotel bietet ein Restaurant, eine Bar, einen Fitnessraum, Konferenzräume und überwachte Parkplätze. Die U-Bahnstation Park Royal befindet sich direkt gegenüber.

Größere Renovierungen und Erweiterungen bereits bestehender Hotels erfahren derzeit das Park Plaza London Riverbank und das Plaza on the River. Im Ergebnis wachsen beide Hotels um weitere sechs Gästeetagen und 155 neue Zimmer, so dass beide Hotels insgesamt 616 Zimmer und Suiten bieten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: