Neue Dachmarke für Österreichs größte Hotelgruppe

Vienne House Easy Landsberg Zimmer
© Vienna House

Am 1. Februar 2016 hat Vienna International Hotels & Resorts ihre Neupositionierung als Vienna House vollzogen. Unter der neuen Dachmarke vereinen sich individuelle Stadt- und Resorthotels, die Designhotels andel’s by Vienna House, die Geschäftshotels angelo by Vienna House sowie die Easylinie Vienna House Easy.

Laut eigenen Angaben folgt jede Veränderung innerhalb der Hotelgruppe dem Wunsch des Gastes. Digitaler Fortschritt werde beispielsweise dort umgesetzt, wo es aus der Sicht des Gastes Sinn macht. Dazu gehören u. a. kostenfreies Highspeed-Internet, webbasierte Conciergeleistungen und ein mobiler Check-in/out.

Vienna House hotel-andels-lodz
© Vienna House

Das Thema Meeting ist in allen Vienna House Hotels kreativ besetzt. Multifunktionale Flächen und eine aufgelockerte Möblierung sollen Raum für Ideen lassen. In den Vienna House Easy Hotels dient die Lobby gleichermaßen als Arbeitsplatz und Unterhaltungsort. Große Tische fördern die Kommunikation; Stehtische, Sofas und Sessel, natürliche Materialien und moderne Technik sollen Gruppen die größtmögliche Meetingflexibilität bieten.

Das Vienna House ist derzeit mit 2.200 Mitarbeitern in zehn Ländern vertreten, z. B. in Frankreich, Russland, Polen und Österreich. Darunter finden sich Städte wie Berlin, Bratislava, Bukarest, Coburg, Karlsbad, Krakau, Lodz, München, Neckarsulm, Trier, Paris und Prag.

www.viennahouse.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: