Meliá weiterhin auf Expansionskurs in Deutschland

Mit dem erst kürzlich geschlossenen Mietvertrag für ein Hotel der Marke Meliá in Frankfurt wird die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (MHI) ihr Hotelangebot in Deutschland bis 2019 auf 30 Hotels steigern. Gemessen an der Anzahl der Hotels ist Deutschland gleich nach Spanien der weltweit zweitgrößte Markt für das mallorquinische Unternehmen.

Das neue Vier-Sterne-Haus soll Anfang 2019 in Frankfurt am ehemaligen Campus der Goethe Universität in Bockenheim eröffnen, in Fussnähe zum Westend, zum Hauptbahnhof und zum Messegelände. 291 Zimmer und diverse Konferenzräume werden beim Opening zur Verfügung stehen. Von der 16. bis zur 40. Etage sollen im 140 Meter hohen Hotelgebäude zudem 300 Businessapartments entstehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: