ITB 2017:

Luxemburg gibt Startschuss für die Hotelklassifizierung

hotel-sterne

Anlässlich der ITB Berlin 2017 hat die Staatssekretärin für Wirtschaft in Luxemburg, Francine Closener, den offiziellen Startschuss für die Einführung der Hotelklassifizierung in Luxemburg im Rahmen der Hotelstars Union gegeben. Schon Anfang April werden die ersten luxemburgischen Hotels nach den harmonisierten europäischen Richtlinien eingestuft.

Francine Closener:

Die Umsetzung der Kriterien der Hotelstars Union in Luxemburg ist ein wichtiger Impuls zur weiteren Professionalisierung und wird sich ohne Zweifel positiv auf das Image des Tourismusstandorts Luxemburg auswirken. Uns ist sehr daran gelegen gewesen, diese moderne Hotelklassifizierung gemeinsam mit der Hotellerie umzusetzen.

Die Hotelklassifizierung in Luxemburg wird auf freiwilliger Basis angeboten und partnerschaftlich vom Wirtschaftsministerium und dem Fachverband HORESCA umgesetzt.

Markus Luthe, Geschäftsführer der DEHOGA Deutsche Hotelklassifizierung GmbH:

Die Entscheidung Luxemburgs pro Hotelsterne belegt einmal mehr, wie wichtig objektive Klassifizierungen auch in Zeiten allgegenwärtiger subjektiver Gästebewertungen bleiben und als verlässliche Entscheidungshilfe bei der Hotelauswahl sogar noch an Bedeutung gewinnen. Als Gründungsmitglied der Hotelstars Union freuen wir uns sehr, dass unsere europäischen Hotelsterne nun auch in Luxemburg strahlen werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: