Erschwinglich, lebendig und qualitätsbewusst

Drei Mal jung, frech und anders, drei Mal Mama Shelter …

mama-shelter-lyon
Mama Shelter

Keine Frage, das stringente Mama Shelter Konzept kommt von drei Profis, einem Hotelier, einem Koch und einem Designer. Mama Shelter steht für „erschwinglich, lebendig und qualitätsbewusst“ im Drei-Sterne-Segment. Jung und dabei durchaus Generationen übergreifend. Mittlerweile gehören die unkonventionellen Häuser zu Accor Hotels und natürlich hat der Designer Philipp Starck seine Hände im Spiel gehabt.

Zu den bereits bestehenden Häusern in Marseille, Lyon und Bordeaux gesellen sich drei Neulinge und alles ist ganz wie gewohnt bei „Mama“: mit dunklen Betonwänden, Graffiti-Schmuck an den Wänden und individuellem Design wie zum Beispiel neongelben Tischkickern oder bunten Schwimmreifen über der Bar.

mama shelter collage
Mama Shelter

Am Pariser Parc des Expositions soll im Rahmen des weiteren Ausbauprogramms bis 2019 ein großes Mama Shelter mit 250 Zimmern entstehen mit sechs Konferenzräumen und einer 350 qm großen Hotelterrasse. In Lille wird noch in 2017 ein Hotel eröffnet und die aufstrebende « Ville rose » Toulouse freut sich ebenfalls auf die Einweihung eines emblematischen Mama Shelter im Jahr 2018. Für 20 Millionen Euro werden dort 111 Zimmer und ein 300 Plätze-Restaurant errichtet. Das Hotel wird überbaut mit einer großen Terrasse und integriert sogar einen renovierten Kinosaal mit etwa 45 Plätzen, in dem Veranstaltungen stattfinden können.

www.mamashelter.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: