GT01 wird durch GIATA ersetzt

Deutscher ReiseVerband vereinheitlicht Codes

Hotel

Die Global Types für Hotelbeschreibungen im sogenannten Datenstandard des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) erhalten ab sofort einen neuen Code. Künftig werden für ein und dasselbe Hotel nicht mehr verschiedene Codes in den Reservierungs- und Veranstaltersystemen genutzt. Der bisher verwendete Code GT01 wird durch den GIATA-Code ersetzt.

Dadurch sollen zwei parallele, jedoch unterschiedliche Nummernkreise zukünftig vereinheitlicht werden. Bisher wurde der GT01 ebenfalls von GIATA erzeugt und an die Nutzer des DRV-Datenstandards distribuiert. Der Code hatte jedoch einen anderen, numerischen Wert. Der GIATA-Code hat sich mittlerweile auf fast allen Stufen der touristischen Wertschöpfungskette als unique Hotel-ID nahezu weltweit durchgesetzt. Daher werden nun auch die Global Type User des DRV den GT01 durch den GIATA-Code in den kommenden Wochen ersetzen.

Ein wesentlicher Schritt, um Hotels in der Reisebranche einheitlicher zu beschreiben, wird damit nun umgesetzt: “Aus Sicht des DRV macht es keinen Sinn mehr, dass unsere Nutzer zwei parallele IDs intern verwenden, daher haben wir beschlossen zum GIATA-Code zu wechseln. Da auch die große Mehrheit der Lieferanten unserer Nutzer den GIATA-Code verwendet, ist dieser Wechsel vernünftig und logisch”, sagt Olaf Collet, Geschäftsführer der DRV Service GmbH.

https://www.xing.com/news/pages/events-magazin-288
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: