Neue Suchmaschine und Plattformen

AccorHotels erweitert digitale Präsenz

digital-tablet-smartphone-computer
Pexels

AccorHotels will mit der eigens entwickelten Suchmaschine MoodMatch sowie dem Kauf der Buchungsplattform VeryChic und der Hoteliers-Plattform Availpro sein digitales Angebot weiter ausbauen.

MoodMatch ist die erste Suchmaschine, die ausschließlich auf Eindrücken und Erfahrungen von Reisenden basiert. Die Nutzer wählen dabei statt eines Reisezieles nach folgenden Kriterien: „Lust auf“, „bevorzugter Style“, „in der Nähe von“ und „sonst noch etwas?“. Bislang ist MoodMatch in Englisch und Französisch verfügbar. Entwickelt wurde die Suchmaschine vom Start-up Travelsify, das dafür online veröffentlichte Gäste- und Expertenkommentare von rund 1.000 Accor-Hotels analysierte.

Neu bei AccorHotels ist außerdem die digitale Plattform VeryChic, die Luxus-Hotelzimmer und -Ferienwohnungen, Kreuzfahrten sowie Kurz- und Pauschalreisen exklusiv für Mitglieder anbietet. Durch die Übernahme will AccorHotels seine Kompetenzen im Bereich der exklusiven Buchungsangebote stärken und VeryChic dabei unterstützen, seine internationale Entwicklung voranzubringen.

Desweiteren erwirbt AccorHotels den Software-Anbieter für Hoteliers Availpro. Zusammen mit Fastbooking – einem Service-Anbieter für unabhängige Hotels, der 2015 übernommen wurde – bietet AccorHotels den Hoteliers nun Zugang zu einem umfangreichen Angebot an Management-Tools, mit dem sie ihre Online-Reichweite vergrößern und damit ihren Profit steigern können sollen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: