Exclusively Corporate @IMEX

Weiterbildung und Networking für Veranstaltungsplaner

Die speziell für Corporate Event Planer konzipierte Veranstaltung Exclusively Corporate @IMEX in der Villa Kennedy vom 18. bis 19. April 2016 steht in diesem Jahr unter dem Motto “mentale Agilität”. Die Teilnehmer dürfen sich auf ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm  Möglichkeiten zum Netzwerken und einen “Mock Trial” freuen.

Exclusively Corporate @IMEX
Exclusively Corporate @IMEX

Der Strategieberater Dr. Kaihan Krippendorff wird eine Keynote   halten, wie “mentale Agilität” entwickelt werden kann. In diesem Zusammenhang wird er auch Auszüge seiner Studie, die das Verhalten von über 200 erfolgreichen Innovatoren untersucht hat, vorstellen. Krippendorff ist CEO der Strategieberatung Outthinker, die Unternehmen wie Red Bull, Microsoft, L’Oreal und Johnson & Johnson unterstützt, strategische Klarheit zu erlangen und strategisch denkende Kapazitäten zu entwickeln.

Für Krippendorff steht das Eventmanagement derzeit vor vielen spannenden Veränderungen:

Wir sind auf dem Weg in eine zunehmend digitale, agile und sehr zielgerichtete Welt. Die Entwicklung zeigt, dass diejenigen, die die mentale Agilität besitzen, um sich schnell auf diese Veränderungen einzustellen auch die sein werden, die die Zukunft prägen. Ich freue mich darauf, spezifische Strategien hierfür vorzustellen und zu teilen.

Im Rahmen der Weiterbildungseinheiten wird sich Exclusively Corporate @IMEX außerdem damit befassen, wie Veranstaltungsplaner erfolgreicher, motivierter und glücklicher sowohl im privaten als auch im beruflichen Leben sein können. R. Michael Anderson, Gründer des The Executive JOY Instituts, geht in seiner Session “Profiting on Happiness: Thriving Personally and Professionally” darauf ein, wie die Teilnehmer besser mit Stress umgehen und Optimismus sowie Selbstvertrauen entwickeln können. Junge Nachwuchsplaner erhalten zudem hilfreiche Informationen für die eigene Karrieregestaltung und erfahren von zwei Experten am Beispiel ihrer eigenen beruflichen Entwicklung, welche unterschiedlichen Anforderungen es auf Agentur- und Kundenseite gibt und wie der Wechsel von einer Seite auf die andere gelingen kann.

Neu in diesem Jahr ist der “Mock Trial”, bei dem die Teilnehmer im Rahmen eines fingierten Gerichtsprozesses in die Rolle eines Anwalts der Anklage oder der Verteidigung schlüpfen. Dabei wird ein Fall verhandelt, der sich direkt auf das Arbeitsumfeld der Veranstaltungsplaner bezieht. Der bekannte auf die Veranstaltungsbranche spezialisierte Anwalt Jon Howe wird den Vorsitz haben. Er fungiert als Anwalt und Berater von Meeting Professionals International, der International Special Events Society sowie der Society of Incentive and Travel Executives.

Weitere Infos zur Veranstaltung und dem Programm finden Sie sind hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: