Prolight + Sound mit umfangreichem Weiterbildungsprogramm

Die Prolight + Sound findet vom 5. bis 8. April 2016 erstmals auf dem Ostgelände der Messe Frankfurt statt. Sechs Hallen und ein großes Freigelände werden nun mehr Platz für Aussteller und Besucher bieten. Auch die Tagesfolge und die Öffnungszeiten werden sich ändern. Besucher können das umfangreiche Konferenz- und Seminarangebot während des gesamten Messezeitraums nutzen.

Nox the Robot auf der Eventplaza Conference 2015
Nox the Robot auf der Eventplaza Conference 2015

Künftig öffnet die Prolight + Sound Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr. Im Zuge der neuen Tagesfolge finden das Seminarprogramm an allen vier Messetagen statt. Bei rund 50 Vorträgen vermitteln namhafte Redner Praxiswissen für die Branche und klären über technologische Fortschritte und neue Anwendungsgebiete auf. Die Vorträge sind für Messebesucher kostenlos und in zwei Seminarreihen gebündelt.

Die Prolight + Sound Conference richtet ihren Fokus auf Profi-Anwender in allen Bereichen der Veranstaltungstechnik. Die Eventplaza Conference vermittelt Trends und Strategien für Event- und Incentive-Manager, Verantwortliche aus Marketing, Kommunikation und Human Resources sowie Veranstalter von Kongressen und Tagungen.

Eventplaza 2015
Vortrag auf der Eventplaza Conference 2015

Die Messe bietet ein ganz auf diese Zielgruppe zugeschnittenes Programm und zeigt auf, was bei der Planung und Umsetzung eindrucksvoller Events zu beachten ist und wie innovative Technologien dabei unterstützen können.

Neu sind außerdem thematische Schwerpunkte, die sowohl die Prolight + Sound Conference als auch die Eventplaza Conference betreffen. Am Dienstag liegt der Fokus auf Fachqualifikation und Nachwuchsförderung. Am Mittwoch stehen die Sicherheit auf Veranstaltungen sowie rechtliche Rahmenbedingungen im Vordergrund. Ein breites Spektrum an Inhalten rund um Eventtechnologie und -marketing behandeln die Referenten am Donnerstag und Freitag. Es reicht von neuen technischen Standards im Audio- und Video-Bereich über das Management von Funkfrequenzen bis hin zu Lösungsansätzen bei Marketing und Controlling.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: