MEXCON 2016: Digitale Zukunft bei Veranstaltungen

Vom 6. bis 7. Juni 2016 findet die dritte Fachkonferenz MEXCON – Meeting Experts Conference statt. Fach- und Führungskräfte der deutschen Veranstaltungswirtschaft und Politik sowie Autoren und Trendforscher aus dem Bereich Digitalisierung treffen sich in Berlin unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Zur Konferenz haben sich prominente Gastredner angekündigt, darunter die parlamentarische Staatssekretärin Iris Gleicke und Internetkoryphäe Sascha Lobo. Unter dem Motto “Zukunft gestalten” steht dieses Jahr die digitale Entwicklung von Veranstaltungen im Mittelpunkt der MEXCON. Bei dem Gipfeltreffen der Tagungs- und Kongressbranche Deutschlands werden im Mercure Hotel MOA Berlin rund 400 bis 500 Fach- und Führungskräfte aus Verbänden und Unternehmen der Veranstaltungsbranche sowie Eventplaner erwartet.

Das praxisorientierte Vortragsprogramm liefert an beiden Veranstaltungstagen in Keynotes und Sessions mit Vertiefungsgesprächen und Diskussionsrunden interessante Impulse. Dabei geht es um die Zukunft der Veranstaltungsbranche, die zunehmende Digitalisierung, vernetzte Technologien von morgen, künftige Eventformate, zukunftsgerechte Event-Architektur sowie Märkte und Zielgruppen der Zukunft.

In der begleitenden Fachausstellung mit rund 30 Ausstellern sorgen Live-Vorführungen und individuelle Beratungen für die Wissensvermittlung relevanter Fachinformationen und sollen konstruktive Diskussionen über Handlungsfelder, Strategien, Maßnahmen und künftige Entwicklungschancen der Veranstaltungsbranche anregen.

Die Registrierung für die Veranstaltung ist ab Mitte Februar 2016 unter www.mexcon.de möglich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: