Buchtipp

Marketing spüren

Mit seinem Buch, das im Jahr 2002 erstmals erschienen ist, hat Christian Mikunda eine Art des Marketings bekannter gemacht, die man geradezu körperlich spüren kann – an den inszenierten Orten der Wirtschaft und als höchst raffiniertes Raumerlebnis mit verkaufsfördernder Wirkung. Anschaulich und mit vielen Details entschlüsselte er darin die Psychologie dieser „dritten Orte“, ihre geheimen Kunstgriffe und Inszenierungstricks.

Marketing-spuerenIn der komplett aktualisierten Neuauflage von “Marketing spüren” illustriert er dieses nach wie vor topaktuelle Thema anhand zahlreicher Beispiele aus aller Welt. Zudem wirft er einen noch schärferen Blick auf die Verschmelzung von stationärem Verkauf und Online-Handel und liefert ein völlig neues Kapitel über die Diziplin des Urbandesign, die es zur Jahrtausendwende, als das Buch entstand, noch gar nicht gab.

Mikundas Buch ist Inspiration und unerlässliches Grundlagenwerk für Marketing-und Vertriebsspezialisten, Werber und PR-Leute, Kreative aus Architektur, Ladenbau und Bühnenbild bis hin zu Managern aus Stadtplanung, Politik und Wirtschaft.

Über den Autor:
Dr. Christian Mikunda, ursprünglich Film- und Fernsehdramaturg, berät heute als Vordenker der neuen Erlebniswelten die europäische Wirtschaft. Mit seinem Buch „Der Verbotene Ort“ oder „Die inszenierte Verführung“ begründete er die Strategische Dramaturgie.

Dr. Christian Mikunda
Marketing spüren
Willkommen am Dritten Ort
redlineverlag, München 2015
ISBN 978-3-86881-601-3
32,00 Euro

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: