Cologne Convention Bureau

Kölner Tagungsbranche – von traditionell bis urban

Meeting-Point-Cologne-2016

Ab sofort ist der neue „Meeting Point Cologne“ erhältlich. Die Broschüre des Cologne Convention Bureau (CCB) zeigt passend zum KölnTourismus-Themenschwerpunkt 2016/17 #urbanCGN – cologne urban lifestyle die zahlreichen Synergien und Anknüpfungspunkte von Tradition und Moderne im internationalen Kongress-Standort Köln auf.

Der „Meeting Point“ präsentiert der Veranstaltungsbranche in sieben Kapiteln – von Wirtschaft & Wissenschaft über Kongresse & Messen bis hin zu Incentive-Programmen und Kultur – die Vielfalt Kölns mit zahlreichen Fakten, Informationen und Tipps.

Im Kontext von #urbanCGN bietet die Rhein-Metropole mit ihrer Veedelskultur und Kreativwirtschaft nicht nur Individualreisenden diverse Möglichkeiten, Köln als urbanen Lebensraum zu entdecken. Auch die Tagungsbranche nutzt diese Impulse, um neue Wege zu gehen und das eigene Portfolio weiterzuentwickeln. So bieten zum Beispiel ehemalige Industriehallen eine urbane Umgebung für Events, Caterer schaffen Street Food-Angebote und Rahmenprogramme werden beispielsweise um Graffiti-Workshops und Street Art-Führungen erweitert.

Der Serviceteil im „Meeting Point Cologne“ und ein Tagungsplaner unter www.locations.koeln mit mehr als 100 Location- und Eventpartnern dienen Veranstaltungsplaner zudem als Organisationshilfen. Spezielle Rahmenprogramme zum Thema #urbanCGN sind dort zusätzlich online abrufbar.

Die online Version des „Meeting Point Cologne“ finden Sie hier. Ein Printexemplar kann kostenlos unter info‎@conventioncologne.de bestellt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: