IMEX-GMIC Green Awards 2016

Die IMEX unterstützt einmal mehr nachhaltiges Engagement von Akteuren der internationalen MICE-Branche. Organisationen und Unternehmen, die ökologisch und sozial besonders wertvolle Programme, Veranstaltungen oder Corporate Social Responsibility-Projekte durchgeführt haben, können sich ab sofort für die “IMEX-GMIC Green Awards 2016” bewerben.

Bewertet werden neben dem nachhaltigen ökologischen und sozialen Nutzen auch die Kreativität, der “Leadership-Gedanke” und die Innovationskraft der Konzepte. Einreichungen sind in den folgenden Kategorien möglich:

  • Green Meeting Award – für ökologisch verträgliche und herausragende “grüne” Veranstaltungskonzepte. Diese Kategorie unterscheidet kleine Veranstaltungen (bis 200 Teilnehmer) und große Veranstaltungen (ab 200 Teilnehmer)
  • Green Supplier – für MICE-Anbieter, die innovatives ökologisches Engagement mit nachweisbaren Ergebnissen verbinden können
  • Commitment to the Community Award – für außergewöhnliche Nachhaltigkeits- und CSR-Programme, die Wohltätigkeitsprojekte und -organisationen unterstützen
Lichtblick Charity Cooking
© IMEX Frankfurt
IMEX Charity Cooking

Umweltverträgliches Wirtschaften in der Veranstaltungsbranche ist seit Bestehen der IMEX fest in der Unternehmensstrategie verankert und wirkt sowohl strategisch wie auch operativ durch viele messebegleitende Formate, Projekte und Maßnahmen. So führt die IMEX Gruppe jährlich während der IMEX in Frankfurt, auf der IMEX America in Las Vegas und auch am Standort der IMEX im britischen Brighton eine Reihe von CSR- und Fundraising-Aktivitäten durch. Allein im Jahr 2015 wurden so insgesamt 10.000 US-Dollar gesammelt für regionale Wohltätigkeitsorganisationen in Frankfurt und Las Vegas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: