"MICE-Branche ist Dienstleistungsbranche"

Edgar Hirt zur Aus- und Weiterbildung in der Eventbranche

Hohe Ziele Rakete
olly - Fotolia

Mit Hochdruck arbeitet die Eventbranche daran, ihr Image als Branche voller Quereinsteiger loszuwerden. So existieren mittlerweile zahlreiche Angebote, um Eventmanager mit unterschiedlichen Schwerpunkten auszubilden. Und in mehr als 40 Zertifikatskursen können sich Berufseinsteiger mit Themen wie Recht, Sicherheit oder Event-Controlling beschäftigen.

Mit Edgar Hirt, Geschäftsführer des CCH-Congress Center Hamburg, hat events über die Aus- und Weiterbildung in der Eventbranche gesprochen:

Edgar-Hirt
Edgar Hirt, Geschäftsführer des CCH-Congress Center Hamburg

events: Welche Anforderungen stellen sich an Berufseinsteiger? Welche Qualifikation, welches Know-how, welche Soft-Skills sollten angehende Eventmanager mitbringen?
Edgar Hirt: MICE-Branche ist Dienstleistungsbranche, Mann/Frau muss “dienen” wollen, heißt erst mal zuhören, was Kunde/Veranstalter möchte. Räumliches, zeitliches, analytisches & betriebswirtschaftliches Denkvermögen, gute Menschenkenntnis, soziale Kompetenz, Sprachbegabung, Auslandserfahrung, Teamplayer!

events: Wie decken sich die Anforderungen erfahrungsgemäß mit der tatsächlichen Qualifikation, dem Know-how, den Soft Skills, die die Berufseinsteiger mitbringen?
Edgar Hirt: Wenn ein Berufseinsteiger (gilt auch für Quereinsteiger, die nach der Schule einen ganz anderen Beruf erlernt haben) mindestens 50 Prozent der zuvor gegebenen Antwort mitbringt, dann hat er/sie gute Chancen. In der Praxis zeigt sich nach ca. sechs Monaten, ob er/sie es wirklich “packt”!

events: Aus Ihrer Erfahrung heraus – welche Absolventen und bereits praktizierende Eventmanager (mit welchem Hintergrund) sind für gewöhnlich, die besten Praktiker?
Edgar Hirt: FH-Absolventen, BA-Absolventen und im eigenen Betrieb ausgebildete Fachkräfte für VA’s (Technik bzw. Kauffrau/mann).

events: Welchen Tipp geben Sie zukünftigen Berufseinsteigern?
Edgar Hirt: Ich zitiere Tom Hanks aus dem Film “Forest Gump”: Das Leben bzw. jeder Tag (eines Event-Managers) ist wie eine Pralinenschachtel, du öffnest den Deckel, viele schöne einzelne Pralinen, schön verpackt, erst wenn du sie öffnest, weißt du, was du bekommst.

events: Wie bilden Sie und Ihre Mitarbeiter sich weiter? Welche Angebote nutzen Sie? Wie oft nutzen Sie diese? Was würden Sie sich an Angeboten wünschen?
Edgar Hirt: In unseren Branchenverbänden AIPC, EVVC, GCB, ICCA, IAPCO gibt es eine Fülle von sehr guten Weiterbildungsangeboten, die mein Team und ich regelmäßig wahrnehmen.

events: Was Sie noch loswerden möchten …
Edgar Hirt: Die Herren Professoren, Ausbilder, Trainer sollten sich ruhig öfter mal in der Praxis umtun, um aktuelle Entwicklungen in ihre “Vorlesungen” einfließen zu lassen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: