Abwechslungsreich: das events-Summercamp in der Wallonie

Von Freitag bis Sonntag war die Wallonie im August Schauplatz eines kleinen events-Summercamps für 22 Veranstaltungsplaner. Nach einer ersten Etappe beim Formel 1 Qualifying in Spa-Francorchamps ging es vom festen Standort Château Jemeppe aus kreuz und quer durchs landschaftlich reizvolle Umland.

web-WBT-34Eine farbenfrohe 2 CV-Flotte, alte Militärjeeps, Planwagen-Kutschen und drei Stretchlimousinen brachten die Gäste zu unterschiedlichen Zielen: ins nahe Eurospace Centre mit dem Erlebnis „Walk on the Moon“, zum zauberhaften Städtchen La Roche-en-Ardenne mit einem kleinen Biertasting auf der Burg und in das Michelinstern-Restaurant „Les Pieds dans le Plat“ (Fettnäpfchen), das exklusiv für die Teilnehmer zur Verfügung stand und wo bis weit nach Mitternacht achtgängig auf beste belgische Art diniert wurde.

web-Formel1Zu den Highlights gehörte sicherlich auch die Rennstrecke von Spa-Francorchamps, wo die Planer aus Agenturen und Unternehmen in einer VIP-Loge d e n Paradeplatz für die Beobachtung des F 1-Qualifying genossen, der von virtuosen Jagdbläsern umrahmte Empfang auf der Terrasse der Wasserschlossanlage Château Jemeppe und auch drei mit großer Zustimmung aufgenommene Fachvorträge: Günter Mainka von Twilight Events stellte mit viel Witz ungewöhnliche Event-Ideen vor, Wolfgang Altenstrasser von VOK DAMS präsentierte in kaum weniger unterhaltsamer Form die aktuellen Trends im Eventbusiness und Kremer gab eine kurzweilige Einführung „ins wilde Belgistan. Alles in allem ein gelungenes Wochenende im nur eine Fahrstunde von der deutschen Grenze entfernten wallonischen Vorzeige-Schloss für Events und Tagungen. Eine runde Veranstaltung nicht zuletzt auch dank der umsichtigen Planung von Hans Kremer, Belgien-Tourismus Wallonie-Brüssel, und der charmant-gekonnten Umsetzung durch die Familie Gillet von der Agentur Woody Wood.

www.woody-wood.be

www.chateaujemeppe.eu/de

Weitere Bilder von der Veranstaltung demnächst auf unserer Homepage und in der Novemberausgabe des Fachmagazins events.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: