UFI und IAEE rufen zum Global Exhibition Day auf

Global-Exhibition-Day-Logo

Am 8. Juni 2016 wird auf Initiative des weltweiten Dachverbands der Messewirtschaft, UFI und der internationalen Vereinigung von Messen und Veranstaltungen, IAEE, der erste Global Exhibition Day für Messeveranstalter, Veranstaltungsorte, Verbände und Dienstleister stattfinden.

Ziel der Aktion ist es, die Werte von Messebeteiligungen für Unternehmen, die Schlüsselrollen von Messen für die Entwicklung des Handels und der Internationalisierung sowie die stimulierende Rolle von Messen bei der Förderung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit darzustellen. Dabei sollen zahlreiche nationale und regionale Initiativen Aussteller, Besucher und Politiker ansprechen und so die Botschaft verstärken und Reichweite erhöhen.

Der Global Exhibition Day ist jedoch auch ein Anlass, die in der Messewirtschaft beschäftigten Menschen zu feiern und die Attraktivität aber auch die Karrieremöglichkeiten in der Branche zu beleuchten.

Diese Verbände beteiligen sich bereits am Global Exhibition Day:
EEIA (EU), CEFA und CENTREX (Mitteleuropa), AUMA und FAMAB (Deutschland), AEFI und CFI (Italien), AFE (Spanien), UNIMEV (Frankreich), AEO (England),  PCEI (Polen), IAEE und SISO (USA), RUEF (Russland), AAXO und EXSA (Südafrika), IECA (Indonesien), IEIA (Indien) und LECA (Libanon).

Weitere Infos zum Global Exhibition Day finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: