Tagungen, Incentives & Unterhaltung auf 330.000 qm

Sponsored PostParadise City – erster Resort Komplex in Korea eröffnet

Panorama Paradise City

Das Hotel Paradise City hat am 20. April seine Pforten geöffnet. Es ist damit die erste von vielen Einheiten, die in Nordost-Asiens bisher einzigem Resort Komplex eröffnet. Ab sofort heißt die Anlage, die am internationalen Drehkreuz Incheon liegt, Reisende aus aller Welt willkommen.

Auf insgesamt 330.000 qm, einer Fläche so groß wie 46 Fußballfelder, finden sich Hotel, Casino und Tagungszentrum.

Das Paradise City besteht aus zwölf Stockwerken und bietet 711 Zimmer unterschiedlicher Ausstattung – von Einzelzimmern bis zu luxuriösen Suiten und einer Villa am Pool. Das Hotel liegt im Zentrum des Komplexes. So sind alle drei der 120 Meter langen Flügel des Hauptgebäudes auf kurzen Wegen erreichbar. Dort sind eine Familien-Zone, das landesweit größte Casino sowie ein Tagungszentrum mit dem größten Ballsaal Koreas untergebracht.

Grand Ball Room Paradise City
Der Grand Ball Room im Paradise City

Im ersten Stock des Gebäudes befinden sich zudem sechs Restaurants und Bars, darunter das chinesische zwei-Sterne-Restaurant Imperial Treasure. Den vierten bis zehnten Stock nehmen die Hotelzimmer ein. Im dritten Stock sind ein Indoor- und Outdoorpool vorhanden, zudem drei Lounges, der Spa- und Saunabereich, ein Fitnesscenter, der Kinder-Spielbereich, eine Bowlingbahn sowie eine Sony PlayStation Zone und weitere Annehmlichkeiten.

www.koreaconvention.org

Kontakt: Korea_Mice@BZ-comm.de

Das könnte Sie auch interessieren: