Dundee Waterfront 2018

Spannendes Designobjekt: Interaktive Tour durch Schottland

Eine innovative 3-D App erlaubt heute schon einen Blick in die Zukunft der Uferpromenade von Dundee. Rund 1,5 Autostunden nördlich von Edinburgh soll in der UNESCO Designstadt im Jahr 2018 der erste Teil des eine Milliarde Pfund (zirka 1,3 Milliarden Euro) teuren Projekts Dundee Waterfront fertig gestellt werden.

Interessierten gibt die App bereits heute detaillierte Einblicke in das künftige, vom renommierten japanischen Architekten Kengo Kuma gestaltete V&A Museum of Design mit 1.500 qm flexibler Veranstaltungsfläche.

Darüber hinaus zeigt die Anwendung 360-Grad Erkundungen der neuen Boulevards, des Parks Slessor Gardens sowie einen Blick aus der Vogelperspektive auf Hotels, den neuen Bahnhof und die Marina. Unter dem Namen „Dundee Waterfront 2018“ kann die App im iTunes oder Android Store heruntergeladen werden.

Weitere Informationen unter www.dundeewaterfront.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: