Zweitbestes Kongressergebnis für Wien

Die Kongressstadt Wien hat 2014 im Vergleich zum Vorjahr in allen Kennzahlen deutlich zugelegt. Die Anzahl der Kongresse und Firmenveranstaltungen erhöhte sich um 6 % auf insgesamt 3.582, was den bisherigen Höchststand repräsentiert. Die Übernachtungen sind ebenfalls um 6 % gestiegen und liegen mit 1.490.695 nur knapp unter dem Rekord von 2012.

Von den Veranstaltungen, die Wien 2014 beherbergte, waren 1.458 Kongresse (+ 19 %), 679 nationale (+ 25 %), 779 internationale (+ 15 %). 2.124 der Events (- 2 %) waren Firmenveranstaltungen (Tagungen und Incentives), 832 davon nationale (+ 2 %) und 1.292 internationale (- 4 %).

Bei der durch die Wiener Tagungsindustrie österreichweit ausgelösten Wertschöpfung gab es einen Zuwachs von 8 % auf 898,9 Millionen Euro; auch das ist der zweitbeste Wert nach 2012. Die Wiener Tagungswirtschaft hat mit 11 % zum Gesamtnächtigungsergebnis 2014 von Österreichs Hauptstadt beigetragen.

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar