Wie Restaurantgäste Handy und Tablet im Lokal nutzen

Restaurant

Eine Umfrage von OpenTable, einem Anbieter für Online-Restaurant-Reservierungen, legt offen, wofür deutsche Restaurantgäste vor, während und nach dem Essen gerne Technologie nutzen. Nachdem die Studie bereits in den USA durchgeführt wurde, hat OpenTable nun auch mehr als 1.100 deutsche Gäste befragt.

Tatsächlich kommen Handys und Tablets vor dem Essengehen am häufigsten zum Einsatz:

  • 73 Prozent der Befragten suchen mit einem Handy oder Tablet nach einem Restaurant
  • 7 von 10 Teilnehmer schauen sich vor ihrem Restaurantbesuch online die Speisekarte an.
  • 43 Prozent der befragten Personen lesen sich vor dem Restaurantbesuch Bewertungen durch.

Während des Essens wird die Etikette gewahrt, das Handy wird kaum genutzt:

Restaurant Smartphone
  • Etwa die Hälfte der Befragten gab an, das Handy klassisch zum Telefonieren oder SMS schreiben zu nutzen.
  • Einige der befragten Personen fotografieren außerdem ihr Essen.

Nach dem Essen geht die Nutzung des Mobiltelefons noch weiter zurück:

  • 14 Prozent der Teilnehmer bestellen sich ein Taxi.
  • 9 Prozent schreiben direkt nach dem Essen auf einer öffentlichen Seite eine Bewertung.

Da sich bereits 43 Prozent der Befragten online Bewertungen anschauen, jedoch nur 9 Prozent der Untersuchungsteilnehmer direkt nach dem Restaurantbesuch eine Bewertung schreiben, legt OpenTable Restaurantbesitzern nahe, ihre Gäste dazu zu ermutigen, ihre positiven Erlebnisse online zu teilen.

Hier geht’s zur Studie.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: