Rekordjahr für Tagungsdestination Wien

Wiens Tagungsindustrie verzeichnete 2015 mehr Veranstaltungen und Übernachtungen denn je. Österreichs Hauptstadt beherbergte 2015 insgesamt 3.685 Kongresse, Firmentagungen und Incentives. Die dadurch ausgelösten Übernachtungen beliefen sich auf 1,7 Millionen, was einer Steigerung zum Vorjahr von 13 Prozent entspricht.

Schloss Belvedere in Wien, Österreich
JFL Photography - Fotolia

81 Prozent der Wertschöpfung sind auf internationale Kongresse zurückzuführen, die 2015 die Hälfte aller Tagungsteilnehmer und 76 Prozent der Nächtigungen brachten. Insgesamt wurden in Wien 2015 14,3 Millionen Nächtigungen gezählt, 12 Prozent davon sind der Tagungsindustrie zuzuschreiben.

Dank der guten Erreichbarkeit, der Unterstützung durch städtische und wissenschaftliche Einrichtungen sowie einem vielseitigen Angebot an Hotels und Tagungslocations rankt die International Congress and Convention Association (ICCA) Wien seit Jahren unter die Top-3 Kongressmetropolen weltweit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: