Nutzung von Reise-Apps in Unternehmen

Smartphone HandyImmer mehr deutsche Unternehmen setzen auf Reise-Apps. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Geschäftsreiseprozesse 2015” der Beratungsfirma techconsult. Demnach nutzen Geschäftsreisende die Apps vor allem bei der Suche nach aktuellen Reiseinformationen.

Anwendung finden die mobilen Programme vor allem, wenn sich Reisepläne, zum Beispiel auf Grund von Zug- oder Flugausfällen, ändern. Mithilfe der Apps wird nach Informationen gesucht, um doch noch pünktlich das gewünschte Ziel zu erreichen.

27 Prozent der befragten Unternehmen nutzen Apps außerdem zur Reisebuchung. Reisekosten-Abrechnungen erfolgen hingegen noch vergleichsweise selten über das Smartphone, nur 6 Prozent der befragten Firmen haben eine entsprechende mobile Applikation.

Gelesen auf biztravel.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: