Lufthansa riskiert ihr Firmengeschäft

Die Mitglieder des VDR sehen die geplante Einführung des GDS-Zuschlags auf Lufthansa-Buchungen kritisch, das belegt eine aktuelle Blitzumfrage des VDR. Demnach planen knapp 70% der befragten Geschäftsreise-Verantwortlichen in den Unternehmen, das Geschäft von der Lufthansa-Gruppe wegzusteuern oder ziehen es in Betracht.

Für rund 77% sind Direktbuchungen über die Website der Lufthansa keine Alternative zu den bisher genutzten Buchungskanälen.

Die Lufthansa hatte in der vergangenen Woche angekündigt, ab dem 1. September 2015 auf alle über ein GDS (Global Distribution System) ausgestellten Tickets einen Zuschlag von 16 Euro zu erheben. Als Begründung gab sie die Stärkung eigener Vertriebskanäle an und verwies auf eine Neuausrichtung ihrer Vertriebsstrategie.

www.vdr-service.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: